Hundefutter Ratgeber

Was ist Barfen?

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Manche Hunde vertragen kein Getreide oder eine bestimmte Fleischsorte nicht. Andere mögen einfach kein Fertigfutter oder benötigen ihre Nahrung zumindest teilweise gekocht (z. B. auf Grund von bestimmten Einschränkungen). Ebenfalls störend im glücklichen Hundeleben sind Probleme wie Zahnstein, Parasitenbefall, geschwächtes Immunsystem.

Vergleichssieger
Wolfsblut
Wolfsblut "Wild Duck"
1,2
Sehr gut
  • regu­liert Stuhl­gang
  • hoher Flei­sch­an­teil
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Josera SensiPlus
Josera SensiPlus
1,3
Sehr gut
  • regu­liert Stuhl­gang
  • hoher Nähr­stoff­ge­halt
  • Glutenfreie Rezeptur
Zum Angebot »