Hundefutter Ratgeber

Ernährung des zu schweren Hundes

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen – nicht umsonst findet sich in mindestens einem von zehn Haushalten in Deutschland ein Hund. Doch bei aller Liebe, die wir unseren Haustieren entgegenbringen, scheint es manchen vierbeinigen Exemplaren sogar ein bißchen zu gut zu gehen – Experten schätzen, dass mittlerweile jeder zweite ausgewachsene Hund in Deutschland an Übergewicht leidet.

Fütterungsstrategien für Welpen – Wie Sie Ihren Welpen richtig füttern

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Wenn kleine Welpen in ihr neues zu Hause einziehen, handelt es sich sowohl für den Hundehalter, als auch für das Tier um ein sehr aufregendes Ereignis. Welpen beginnen mit dem Futter schon im Alter von wenigen Wochen. Deshalb ist es wichtig, einen guten Grundstein mit dem richtigen Futter für einen gesunden Welpen mit gesunden Knochen zu legen.

Ernährung eines älteren Hundes

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Die fortgeschrittenen Jahre können die schönsten für euch beide sein, aber Dein Hund wird zweifellos auch anfälliger. Es können Beschwerden wie Taubheit, Arthritis auftreten und der schwierige Moment des Abschieds naht. Auch die Ernährung eines älteren Hundes kann unter Umständen etwas anders sein als früher.

Hundenahrung Basis, (k-)ein Buch mit sieben Siegeln

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Hundefutter sollte also dem Hund entsprechend gegeben werden und ein Wechsel zwischen verschiedenen Sorten oder Arten der Fütterung kein Tabu sein, sondern ruhig statt finden. Ein gesunder Hund und ein langes, gesundes Hundeleben ist das Ziel einer gesunden und artgerechten Hundefütterung und da kann es nicht falsch sein, wenn Abwechslung sein Leben bereichern kann.

Was ist Barfen?

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Manche Hunde vertragen kein Getreide oder eine bestimmte Fleischsorte nicht. Andere mögen einfach kein Fertigfutter oder benötigen ihre Nahrung zumindest teilweise gekocht (z. B. auf Grund von bestimmten Einschränkungen). Ebenfalls störend im glücklichen Hundeleben sind Probleme wie Zahnstein, Parasitenbefall, geschwächtes Immunsystem.

Vergleichssieger
Wolfsblut
Wolfsblut "Wild Duck"
1,2
Sehr gut
983+
  • regu­liert Stuhl­gang
  • hoher Flei­sch­an­teil
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Josera SensiPlus
Josera SensiPlus
1,3
Sehr gut
620+
  • regu­liert Stuhl­gang
  • hoher Nähr­stoff­ge­halt
  • Glutenfreie Rezeptur
Zum Angebot »