Bio Hundefutter Test 2018

Die 7 besten Bio Hundefutter im Vergleich.

Aktualisiert: 25. November 2018

Die Gesundheit des geliebten Vierbeiners ist für Hundebesitzer eine Herzensangelegenheit. Mit biologischem, Ökotest ausgezeichnetem Hundefutter wird diesem Wunsch voll und ganz entsprochen. Bei Bio Hundefutter ist zu beachten, dass die Kriterien für Bio Hundefutter nicht die Gleichen sind, wie bei Biolebensmitteln für den Menschen. Deshalb ist ein Blick auf die Kriterien und Details anzuraten. Auch deswegen, weil in Bio Hundefutter nicht immer alle Zutaten aus biologischem Anbau stammen. Wenn Sie Ihren vierbeinigen Liebling einfach nur verwöhnen möchten, oder er auf Grund von einer Allergie sogar besonderes Futter braucht, biologisches Futter ist genau das, was Sie brauchen.

Terra Pura Rindermahlzeit Terra Pura Rindermahlzeit
Dehner Best Nature Dehner Best Nature
Herrmanns Bio Rind Herrmanns Bio Rind
Yarrah Vegetarische Bröckchen Yarrah Vegetarische Bröckchen
AniForte PureNature AniForte PureNature
Benevo Bio Benevo Bio
Bosch BIO Adult Bosch BIO Adult
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Terra Pura Rindermahlzeit Terra Pura Rindermahlzeit
Dehner Best Nature Dehner Best Nature
Herrmanns Bio Rind Herrmanns Bio Rind
Yarrah Vegetarische Bröckchen Yarrah Vegetarische Bröckchen
AniForte PureNature AniForte PureNature
Benevo Bio Benevo Bio
Bosch BIO Adult Bosch BIO Adult
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Terra Pura Rindermahlzeit
Dehner Best Nature
Herrmanns Bio Rind
Yarrah Vegetarische Bröckchen
AniForte PureNature
Benevo Bio
Bosch BIO Adult
1,3 Sehr gut
1,3 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,8 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,0 Gut
2,2 Gut

Abstimmungsergebnis

1.88K+
1.17K+
469+
465+
455+
505+
472+

Futtertyp

Trockenfutter
Nassfutter
Nassfutter
Nassfutter
Nassfutter
Trockenfutter
Trockenfutter

Menge

5
kg
4.8
kg
1.56
kg
2.1
kg
2.4
kg
15
kg
11.5
kg

Altersgruppe

alle
Junior
alle
alle
alle
Junior
Junior

Hauptbestandteile

Rindfleisch, Hirse, Äpfel, Karotten
Lachs, Geflügel, Vollkornreis
Rind, Kartoffel
Soga, Erbsen, Karotten
Rind, Brühe, Karotten, Fenchel, Zucchini
Sojabohnen, Reis, Gerste
Geflügel, Reis

Fettgehalt

10.9
%
6.5
%
2.7
%
4
%
6.2
%
12
%
11.5
%

Alleinfutter

true
true
true
true
true
true
true

weizenfrei

true
true
true
true
true
true
true

getreidefrei

true
true
true
false

vegetarisch

true
true

vegan

true
true

entzuckert

true
true
true
true
true
true

für empfindliche Mägen

true
true
true
true
true
true

schonende Herstellung

true
true
true

ohne Konservierungsstoffe

true
true
true
true
true
true

farbstofffrei

true
true
true
true
true
true
true

Einsatzbereiche

Haut & Fell, Gelenke & Knochen
Gewichtskontrolle, Magen & Darm, Stoffwechsel
Gewichtskontrolle, Magen & Darm
Haut & Fell, Magen & Darm, Hyperaktivität
Allergien
Allergien
Stoffwechsel, Immunssystem, Gebiss, Haut & Fell

Vorteile

  • beson­ders scho­nende Ver­ar­bei­tung
  • sehr nahr­haft
  • hoher Flei­sch­an­teil
  • beson­ders gut ver­träg­lich
  • beson­ders scho­nende Ver­ar­beitung
  • ange­nehmer Geruch
  • bein­haltet essen­ti­elle Omega-3- und Omega-6-Fett­säuren
  • in vielen wei­teren Gesch­macks­rich­tungen ver­fügbar
  • sehr nie­d­riger Fett­ge­halt
  • in vielen wei­teren Sorten ver­fügbar
  • beson­ders scho­nende Ver­ar­bei­tung
  • beson­ders gut ver­träg­lich
  • sehr natur­be­lassen
  • für viele all­er­gi­sche Hunde geeignet
  • nie­d­riger Fett­ge­halt
  • sehr hoher Flei­sch­an­teil
  • in wei­teren Sorten ver­fügbar
  • für all­er­gi­sche Hunde geeignet
  • für viele all­er­gi­sche Hunde geeignet
  • sehr ergiebig
  • Wichtige natürliche antioxidativ wirkende Substanzen schützen die Körperzellen vor dem schädigenden Angriff von Stoffwechselabbauprodukten.
  • Geschmeidige Haut und ein optimal pigmentiertes, glänzendes Fell
  • Gut verträglich und verdaulich
  • Stärkt und schützt das Immunsystem
  • Pflegt das Gebiss des Hundes
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Vergleich gefallen?
603+
2+
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • In Bio Hundenahrung ist ausschließlich Fleisch aus nicht konventioneller Tierhaltung enthalten. Reste von Hufe, Hörner oder Teile des Darms sind nicht enthalten. Darüber hinaus besteht eine antiallergische Konsistenz, die zudem cholesterinarm und frei von chemischen Zusätzen ist.

  • Wir haben bei unseren Empfehlungen und Tests sowohl Hundefutter mit Getreideanteil als auch ohne Getreide zusammengefasst. Ist Getreide im Hundefutter schädlich?

  • Die Meinungen und Beratungen, ob Getreide der Verdauung des Hundes schadet, oder ob der Hund sich in den letzten Jahrhunderten an den Verzehr von Getreide angepasst hat, gehen stark auseinander.

bio-hundefutter

Bio Hundefutter Test – Warum ist Bio Tiernahrung besser?

Da keine gesetzliche Regelung oder Empfehlung existiert, kann Bio Hundefutter, theoretisch betrachtet, chemisch konserviert und mit Tiermehl gestreckt werden. Also schauen Sie immer gezielt auf die Zutatenliste des Produkts. Die Kontrollen, besonders bezüglich der Tierhaltung, sind hingegen bei Bio Tiernahrung wesentlich strenger. Die artgerechte und ökologische Tierhaltung ist bei Produkten mit dieser Bezeichnung (Tiernahrung) vorgeschrieben.

Vorteile von gesundem Hundefutter auf Bio Basis

Ihr geliebter Vierbeiner erhält nur das Bio Futter, was die Natur bereithält. Eine Belastung mit ungesunden und natürlich überflüssigen Chemikalien ist nicht zu befürchten. Auch für Hunde mit einer oder mehreren Allergien sind Produkte aus einem beliebigen Biohundefutter Vergleichstest die ideale Alternative, die zum Standard erhoben werden sollte, auch um nach Beratung durch den Tierarzt weiteren Krankheitssymptomen vorzubeugen.

Ihr Hund ist etwas zu moppelig? Dann beweist der Test der Erfahrung, dass mit einer Ernährungsumstellung auf Bio das Idealgewicht oft problemlos erreicht werden kann. Natürlich sollten Sie sich von Ihrem Tierarzt eine Beratung holen, ob nicht krankhaftes Übergewicht Ihrem Hund zu schaffen macht. Bei Produkten, die Sie in einem eigenen Hundefutter Test verwenden, müssen Sie viel mehr auf die Mengenangaben achten. Wir haben eine übersichtliche Tabelle mit verschiedensten Hundefuttern für Sie zur Einsicht erstellt.

Völlig frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und Glutamat ist hingegen die hochwertige Bio Hundenahrung, die in jeder Portion einen hohen und zugleich gesunden Fleischanteil besitzt. Folgend werden wir Sie jetzt über unterschiedliche Arten von Bio Hundefutter informieren.

Halbfeuchtes Hundefutter in Bioqualität

Diese Futterart kommt nach unserer Erfahrung mit ihrem intensiven Geruch bei den meisten Hunden besonders gut an. Sie sollten aber darauf achten, dass die Haltbarkeit im Gegensatz zu Trockenem Futter wesentlich kürzer ist. Unterscheiden können Sie zwischen einer Komplettnahrung und einer einzelnen Futtersorte, die allerdings mit weiteren Futterstoffen noch ergänzt werden muss. Verglichen im Test mit Feuchtfutter enthält das halbfeuchte Futter nicht ca. 75%, sondern 30% Wasser. Damit ist es wiederum länger haltbar als Nasses Futter.

Ein großer Vorteil ist, dass die Hunde mit gutem halbfeuchtem Futter gleichzeitig nicht nur Flüssigkeit zu sich nehmen, sondern auch viele wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, Fette und Proteinkonzentrate. Im Vergleich zu hochwertigem Dosenfutter ist halbfeuchtes Bio Hundefutter auch wesentlich preiswerter. Aber leider, und das ist der Knackpunkt, enthält halbfeuchte Hundenahrung den Stoff Propylenglycol zur Befeuchtung. Mit weniger Skepsis betrachtet: Es gibt keine wissenschaftlichen Studien, die Propylenglycol als bedenklich oder gefährlich einstufen.

Trockenfutter für Hunde in Bioqualität

Warum Bio statt konventionellem Trockenfutter:

  • Weil konventionelles Trockenfutter mit unzähligen und teilweise verschleierten chemischen Zusätzen für bis zu 2 Jahre haltbar gemacht wird. Ganz schlimm sind sogenannte „Kroketten“. Enthaltenes Fleisch ist deklariert mit „nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen“, aber für Ihren liebenswerten Hund.
  • Hier können Sie die Gesamtheit der Inhaltsstoffe nicht erkennen. Und die angegebenen „Cerealien“ bestehen oft nicht aus Getreide, sondern aus Futtergetreide dritter Klasse. Viel besser sind in der Bewertung sind Pops in 100%iger Lebensmittelqualität. Sie ermöglichen das Erkennen aller Inhaltsstoffe mit bloßem Auge.

Nur Trockenfutter, auch in Bioqualität, ist aber weniger empfehlenswert, weil der Harntrakt Ihres Hundes nicht bewässert wird. Es sollte mindestens einzuweichen sein. Im Angebot sind zum Beispiel das Defu Bio Hundefutter, die Terra Pura Rindermahlzeit oder auch Yarrah Biohuhn und Fisch.

Vegetarisches Hundefutter in Bioqualität

Bei diesem Biohundefutter handelt es sich, um Irrtümern vorzubeugen, nicht um eine rohe Pflanzenkost, sondern um gebackene und gekochte Nahrung. Kritiker bezeichnen diese Ernährungsform für Hunde als unnatürlich. Vom Ursprung her eigentlich auch richtig. Allerdings haben sich unsere Vierbeiner über die Zeit an die Ernährung von uns Menschen angepasst und sind zu Allesfressern, sog Omnivoren, geworden. Der Deutsche Tierschutzbund schnitt mit Tests für vegetarisches Biofutter bezüglich der Nährstoff-, Mineralien- und Vitaminbilanz genauso gut ab wie vorher der Vergleichstest vom Testmagazin Stiftung Warentest mit ihrem Vergleich von Fleisch lastigem Alleinfuttermittel.

Unabhängig von natürlich oder unnatürlich kommt die Tierschutzorgenisation Peta in einem eigenen Testmagazin zu dem Ergebnis, dass mit vegetarischem Biofutter ernährte Hunde seltener an Krebs und Infektionskrankheiten erkranken. Auch leiden sie weniger unter Darm-, Haut- und Fellproblemen sowie Allergien. Anhand dieser Ergebnisse lässt sich sagen, dass eine ausgewogene Ernährung Ihres Hundes auch mit vegetarischem Biohundefutter gewährleistet sein sollte.

Ein international anerkanntes Biosiegel, das beste Bewertungen an Testsieger verteilt, ist auch SKAL aus den Niederlanden, dass mit dem deutschen Ökotest und Biosiegel vergleichbar ist. Überprüft werden die gesunden und natürlichen Inhaltsstoffe und die umweltfreundliche Produktion des Biohundefutters.

Premium Hundefutter in Bioqualität

Dieses Premium Bio Hundefutter wird nach den noch strengeren Richtlinien von Biokreis, einem Verband für ökologischen Landbau und gesunde Ernährung e. V. hergestellt.

Glutenfreies, also getreidefreies Hundefutter in Bioqualität

Gutes glutenfreies Biofutter enthält keine schädlichen und glutenhaltigen Getreide wie Weizen, Gerste, Roggen usw. Der Schwerpunkt liegt auf Biokartoffeln, Bioreis bzw. Biohirse oder Bioquinoa. Sie sind glutenfrei und zeichnen sich durch eine besonders hohe Verträglichkeit aus. Also auch ideal für Allergiker unter den Vierbeinern. Der hauptsächliche Nahrungsbestandteil sind hochwertige Eiweißquellen aus Pute, Huhn, Rind und Wild in Form von Fleisch und Innereien (besonders Herz, Lunge und Leber). Im Idealfall liegt dieser Bestandteil bei 95%. Also nur 5% aus Getreide als Füllstoff.

Die angegebene Reinheitsgarantie der Kaufberatung sieht laut Biofutter Test Quellen im Netz ohne Getreide so aus:

  • frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen
  • frei von Lock- und Aromastoffen sowie Jodzusatz
  • frei von Rohstoffen aus der Massentierhaltung
  • frei von pflanzlichen Nebenerzeugnissen
  • frei von Tier- u. Knochenmehl
  • frei von Gentechnik gem. Verordnung
  • frei von EG-Zusatzstoffen
  • frei von Soja und Zucker
  • frei von Tierversuchen
  • frei von Gluten

Ein Garant für die Einhaltung dieser Kriterien ist das Siegel von Biokreis für Testsieger, das wir oben schon beim Premium Bio Hundefutter vorgestellt haben. Dabei handelt es sich um den renommierten Verband für ökologischen Landbau und gesunde Ernährung e. V. in Bayern. Auch eine ständige Kontrolle durch die ABCERT AG kontrolliert und dokumentiert die Einhaltung dieser strengen Richtlinien.

Ökologisches Hundefutter im Glas

Wenn im Testbericht die Herkunft der Rohprodukte und die Herstellung als aus deutscher Bio Landwirtschaft deklariert ist, handelt es sich um ein ausgewiesenes Spitzenprodukt für Ihren Vierbeiner. Eine Sorte Kohlehydrate, eine Proteinquelle und dazu Obst sowie Gemüse. Zuletzt noch verschiedene Bio Pflanzenöle zufügen, damit der Bedarf Ihres Hundes an Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren gedeckt wird.

Das verarbeitete Futter sollte kalt in die Gläser eingefüllt worden sein und einem Vitamin- und Mineralstoff schonenden Garvorgang unterzogen worden sein. Neben der fertigen Bio Mischkost gibt es im Glas auch rein vegetarisches Futter und einzelne Fleischsorten ohne jegliche Zusätze. Das ist Bioqualität in ihrer reinsten Form von vertrauenswürdigen Herstellern, von unabhängigen Testberichten bestätigt. Höchste Qualität verspricht auch die Deklaration hochwertiges Muskelfleisch in Bioqualität.

Für Abwechslung im Speiseplan sorgen Sorten aus diversen Öko Hundefutter Tests in Tiermagazinen mit Kürbis, Reis, Löwenzahn und Kümmel. Auch Pferdefleisch mit Linsen oder Rote Beete sind besondere Leckerlies. Ideal ist dieses Bio Hundefutter im wieder verschließbaren Glas auch für unterwegs und auf Reisen.

premium-hundefutter

Wichtige Tipps speziell für Welpenbesitzer

Welpen brauchen aufgrund Ihres Wachstums natürlich eine besonders hochwertige Ernährung bei einem eigenen Welpenfutter Test bei Ihnen zuhause. Unsere Kaufberatung zeigt: Die Hersteller bieten zum Beispiel Bio zertifiziertes nasses Futter mit Gans, Spinat und Kartoffeln sowie Cranberries, Kokosflocken und Leinöl. Oder öko mit Rind, Apfel und Haferflocken sowie Karotten, Kokosflocken, Nachtkerzenöl und Eierschalenpulver.

Junge Welpen bis zum 4. Lebensmonat sollten eigentlich überhaupt kein Trockenfutter bekommen, weil die Nieren der jungen Welpen erst ab dem 4. oder 5. Monat ihre volle Funktion erfüllen können. Erhalten die Welpen vorher ausschließlich Trockenes Futter in Bioqualität, können die Nieren bis dahin bereits geschädigt sein oder sich nicht vollständig entfalten.

Die Welpen können zudem laut Tests in den ersten Monaten an einer mangelhaften Gelenks- und Gelenksknorpelentwicklung erkranken. Verantwortlich dafür ist der latente Wassermangel. Sehr wichtig ist auch, dass Biofutter für Welpen ohne Zucker und Karamell hergestellt ist. Ansonsten gelten bezüglich der Bioqualität die gleichen Kriterien wie für glutenfreies Hundefutter.

Inhaltsverzeichnis
  1. Bio Hundefutter Test – Warum ist Bio Tiernahrung besser?
  2. Vorteile von gesundem Hundefutter auf Bio Basis
  3. Wichtige Tipps speziell für Welpenbesitzer
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen
Vergleichssieger
Terra Pura Rindermahlzeit
Terra Pura Rindermahlzeit
Zum Angebot »
Vergleichssieger
Dehner Best Nature
Dehner Best Nature
Zum Angebot »